Member of Tentamus - Visit Tentamus.com

Bewertung mikrobiologischer Risiken von Kosmetika durch Wasseraktivität

Für jedes in Verkehr gebrachte kosmetische Produkt muss nach der VO (EG) 1223/2009 ein Sicherheitsbericht angefertigt werden. Dieser Bedarf die analytischen Daten eines Konservierungsbelastungstests – kurz KBT.

Mikrobiologisch risikoarme Produkte müssen diesen Test nicht zwingend durchlaufen. Sie weisen kein Wasser auf, welches für das Wachstum von Mikroorganismen benötigt wird und können daher als risikoarm eingestuft werden. Ob ein Konservierunsbelastungstest durchgeführt werden muss, kann also an der Wasseraktivität (aW-Wert) festgestellt werden. Liegt der aW-Wert unter 0,75, so ist gemäß ISO 29621 kein KBT notwendig.

Andere Faktoren einer Kosmetikformulierung, wie der pH-Wert oder der Ethanolgehalt, können neben der Wasseraktivität jedoch ebenfalls Auswirkungen auf das mikrobiologische Risiko eines Produktes haben.

 

Unsere Experten der Tentamus Gruppe führen mikrobiologische Prüfungen gemäß ISO 11930 routinemäßig durch und beraten Sie kompetent in allen Fragen rund um Ihr Kosmetikprodukt.

 

Kontaktieren Sie uns. Ihr Ansprechpartner ist:

 

Dr. Yvonne Pfeifer
yvonne.pfeifer@tentamus.com
+49 30 206 038 164

Tentamus Labor in Ihrer Nähe