Member of Tentamus - Visit Tentamus.com
  1. Home
  2. News
  3. Karneval – wir machen Berliner Pfannkuchen sicher
donut-carnival-karneval

Karneval – wir machen Berliner Pfannkuchen sicher

Karneval rückt schnell näher, und mit der fünften Jahreszeit gibt es auch eine Menge Schlemmerei. Berliner Pfannkuchen (auch Krapfen genannt) sind ein traditionelles Grundnahrungsmittel des Karnevals. Um zu gewährleisten, dass der Karneval auch weiterhin Spaß macht, testet die bilacon Berliner Pfannkuchen, um sicherzustellen, dass die Karnevalssaison sicher gefeiert werden kann.

 

Berliner Pfannkuchen können gesundheitsschädliche Substanzen enthalten, welche meistens während des Herstellungsprozesses entstehen:

 

  • Transfette können natürlicherweise in einigen tierischen Produkten vorkommen, oder sie entstehen durch härten von Fetten mit hohem Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Ein erhöhter Konsum fördert das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

 

  • MOSH (gesättigte Mineralölkohlenwasserstoffe) und MOAH (aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe) sind auch in Gelee-Krapfen enthalten. MOH gelangen während des Verpackungs-, Produktions- und Transportprozesses in Lebensmittel. Eine Kontamination von Lebensmitteln mit Mineralölen ist unerwünscht.

 

  • 3-Monochlorpropan-1,2-diol (3-MCPD) und Glycidylester sind Prozessverunreinigungen, die durch die Verarbeitung von pflanzlichen Fetten und Ölen entstehen können und möglicherweise krebserzeugend ist.

Damit Sie und Ihre Kunden diesen köstlichen Leckerbissen zur Karnevalszeit unbesorgt genießen können, ist bilacon Ihr Ansprechpartner, um sicherzustellen, dass die von der EU festgelegten kritischen Grenzwerte nicht überschritten werden.

 

Allen Karnevalisten wünschen wir eine schöne 5. Jahreszeit!

 

Um mehr über unsere Testmethoden zu erfahren, wenden Sie sich bitte an unsere Expertin Nicole Schröer:

nicole.schroeer@tentamus.com
+49 30 206 038 133

Tentamus Labor in Ihrer Nähe