QSI implementiert neues Evaluationssystem für die Honig-Profilierung

Das Lebensmittel-, Honig- und Handelslabor QSI ist führend auf dem Gebiet der Qualitätskontrolle. Seit 2014 wird mit modernster Technik (NMR-HoneyScreener Bruker) unter anderem  auch die Qualität und Authenzität von Honig überprüft. Um noch präzisere und eindeutigere Ergebnisse zu erreichen, verbessert Tochterlabor QSI nun ihr Evaluationssystem.

Das bisherige System deklariert Honig als typisch (nach Annex I and II EU Honey Directive 2001/110definiert), sofern keine Abweichungen in den Parametern und dem gesamten NMR-Profil beobachtet werden. Untypischer Honig würde vorwiegend im Zucker oder den Qualitätsparametern Verfälschungen aufweisen.

Das, ab August 2017, kommende Evaluationssystem wird nun noch spezieller zwischen den Parametern „Verfälschung“(nicht verfälscht/ verfälscht) und „Qualität“ (typisch/untypisch) unterscheiden können und ermöglicht eine noch exaktere und aussagekräftigere Evaluation von Honig.

Desweiteren plant QSI die Analysen mit NMR-Spektroscopie von Honig auch bei Substanzen, wie beispielsweise Öle oder ätherische Öle anzuwenden.
Mehr Informationen finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Source: https://www.tentamus.de/2017/07/28/qsi-honigprofilierung/

Tentamus Labor in Ihrer Nähe