Member of Tentamus - Visit Tentamus.com
  1. Home
  2. News
  3. Neue Pollenanalyse – Bewertung nach variabler Literatur

Neue Pollenanalyse – Bewertung nach variabler Literatur

Die Beurteilung eines Sortenhonigs mittels Pollenanalyse erfolgt gemäß Honigverordnung bzw. Richtlinie 2001/110/EG über Honig, nach dieser müssen Sortenhonige bestimmte mikroskopische, physikalisch-chemische und organoleptische Merkmale aufweisen. In Deutschland sind die meisten Sortenhonige daher in den Leitsätzen für Honig genauer spezifiziert. Dort sind neben dem Mindestpollengehalt der Haupttracht auch das F/G-Verhältnis, die elektrische Leitfähigkeit, die Farbe sowie die organoleptischen Merkmale festgelegt. Diese Leitsätze für Honig sind allerdings nur in Deutschland gültig.

In anderen Europäischen Ländern gibt es analog zu den deutschen Leitsätzen auch spezifische Richtlinien, die Vorgaben für Sortenhonige festlegen. So gibt es in Spanien beispielsweise die „Guía de mieles monoflorales ibéricas“. Diese Vorgaben weichen in manchen Fällen von den Vorgaben in Deutschland ab. Dadurch könnte eine Beurteilung gemäß den deutschen Leitsätzen für Honig anders ausfallen als anhand anderer Quellen. Zum Beispiel würde ein Orangenhonig mit einem Pollengehalt von 16% und einem Gehalt an Methylanthranilat von 1,7 mg/kg in Deutschland nur als „Blütenhonig mit Anteil an Orangenhonig“ beurteilt werden. Anhand italienischer oder spanischer Vorgaben würden diese Werte aber den Anforderungen an einen reinen Orangenhonig entsprechen.

Um diesen Unterschieden gerecht zu werden, bietet QSI ab sofort einen neuen Analysencode für die Pollenanalyse an. Die Bestimmung an sich ist identisch mit der bisherigen Pollenanalyse, jedoch bewerten wir die Ergebnisse anhand variabler und von Ihnen festgelegter Literatur und nicht nach den in Deutschland geltenden Leitsätzen für Honig. Die zu Grunde gelegte Literaturquelle wird im Prüfbericht aufgeführt.

Die neue Pollenanalyse kann mit Analysencode 218 bestellt werden. Zusätzlich bieten wir Ihnen aufgrund der charakteristischen Marker mancher Sortenhonige Analysenpakete für die Sorten Heidehonig (Analysencode 36281) und Orangenhonig (Analysencode 36282) an. Zudem können Sie für andere Sortenhonige wie z.B. Raps den Paketcode 36280 bestellen, wo eine Pollenanalyse inkl. der Bestimmung des F/G-Verhältnises durchgeführt wird.

 

Gerne erstellen wir Ihnen ein für Sie passendes Angebot. Sprechen Sie uns an!

Bei Fragen oder speziellen Anforderungen an den Untersuchungsumfang
stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite

E-Mail: info(at)qsi-q3.de
Phone: +49 (0) 421-596607-0
Kontaktformular

 

Source: https://www.qsi-q3.de/pollenanalyse-variable-literatur/

Tentamus Labor in Ihrer Nähe