Member of Tentamus - Visit Tentamus.com
  1. Home
  2. News
  3. Säuglingsmilch – Für die Kleinen ist eine besonders hohe Qualität gefragt

Säuglingsmilch – Für die Kleinen ist eine besonders hohe Qualität gefragt

Säuglingsmilch oder auch Anfangsnahrung ist für Säuglinge ab der Geburt bis zu einem Alter von einem Lebensjahr geeignet. Diese wird meistens gefüttert, wenn das Stillen nicht möglich ist und soll das Kind mit allen notwenigen Nährstoffen versorgen. Bei Säuglingsmilch ist es besonders wichtig, dass das Produkt sicher und auf die Ernährungsbedürfnisse von Säuglingen abgestimmt ist. Säuglinge gelten als eine empfindliche Personengruppe und so werden Lebensmittel für Säuglinge besonders kontrolliert und diese unterliegen außerdem speziellen Regelungen.

 

MOSH/MOAH in einem Test nachgewiesen

 

In einem kürzlich durchgeführten Test wurden in zwei Produkten Mineralölkohlenwasserstoffe, auch MOSH/MOAH genannt, nachgewiesen. MOSH kann sich in den Organen anreichern und MOAH kann krebserregend sein. Aktuell gibt es noch keine Grenzwerte für Mineralölkohlenwasserstoffe, aber es wird bereits an einer entsprechenden Verordnung gearbeitet.

 

Fettschadstoffe in Anfangsmilch gefunden

 

In der Vergangenheit wurde häufig der Fettschadstoff 3-MCPD-Fettsäureester gefunden. Diese Kontamination kann während des Herstellungsprozesses entstehen und sollte so gering wie möglich gehalten werden, da diese Verbindung gesundheitsschädlich sein kann. Im aktuellen Test wurde in einer Probe Glycidylfettsäureester nachgewiesen, welches als wahrscheinlich karzinogen gilt. Laut Verordnung (EU) 2020/1377 darf für Anfangsmilch in Pulverform der Höchstgehalt von 50 µg/kg nicht überschritten werden.

 

Auch Perchlorat hat in Anfangsmilch nichts zu suchen

 

In einer anderen Probe wurde Perchlorat nachgewiesen, wobei es sich um einen Desinfektionsmittelrückstand handelt, welcher zur Hemmung der Jodaufnahme führen kann. Aktuell gibt es keinen Höchstgehalt für Perchlorat in Säuglingsnahrung, aber es gilt das ALARA-Prinzip (= as low as reasonably achievable, dt. so niedrig wie möglich zu halten)

 

bilacon prüft Säuglingsnahrung auf Sicherheit und Qualität

 

Damit Ihre Produkte sicher und qualitativ hochwertig auf den Markt kommen, unterstützt die bilacon Sie beratend und mit den passenden Analysen. Wir bieten Ihnen alle notwendigen Analysen von der Analyse auf Mineralölkohlenwasserstoffe, Fettschadstoffe, Perchlorat über mikrobiologische Sicherheit und Kennzeichnungsprüfungen.

Wir bieten Ihnen das komplette Spektrum und beraten Sie gerne über die auf Ihre Produkte abgestimmte Untersuchungsumfänge.

 

Möchten Sie mehr über unsere Dienstleistungen erfahren? Wenden Sie sich direkt an unseren Experten, wir helfen Ihnen gerne weiter:

 

Roy Sperling
roy.sperling@tentamus.com
+49 30 206 038 320


Quelle: Ökotest

Tentamus Labor in Ihrer Nähe