Member of Tentamus - Visit Tentamus.com
  1. Home
  2. News
  3. Tiefgefrorene Himbeeren im Test

Tiefgefrorene Himbeeren im Test

Im Winter greifen viele zu tiefgefrorenen Himbeeren, um sich fruchtige Smoothies oder festliche Desserts zuzubereiten. Die Himbeeren werden direkt nach Ernte eingefroren und so bleiben Vitamine erhalten und wir können uns auch im Winter an den Früchten erfreuen.

 

Pestizide in Tiefkühl-Himbeeren gefunden

 

In einigen Proben wurden bei einem Test verschiedene Pestizidrückstände gefunden. Pestizidrückstände sind Rückstände von Pflanzenschutzmitteln, die nach der Ernte der Pflanzen im Lebensmittel nachgewiesen werden können. In der Verordnung (EG) Nr. 396/2005 sind matrixspezifische Rückstandshöchstgehalte festlegt. In den getesteten Proben liegen alle Werte unter den Höchstgehalten. Damit dies bei allen Produkten sichergestellt werden kann, ist eine regelmäßige Überprüfung unabdingbar.

 

Korrekte Kennzeichnung spielt eine entscheidende Rolle

 

Bei einer Probe konnte das Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Verpackung nicht gelesen werden, da dieses verwischt war. Laut Artikel 13 (1) der Verordnung (EU) Nr. 1169/2011 müssen die verpflichtenden Informationen „gut lesbar und gegebenenfalls dauerhaft“ angebracht werden. Bei einer Deklarationsprüfung werden alle Angaben auf der Verpackung überprüft, damit alle geltenden Kennzeichnungsvorschriften eingehalten werden.

 

Die bilacon überprüft Ihre Tiefkühlhimbeeren

 

Die bilacon ist Ihr verlässlicher Partner bei der Überprüfung Ihrer Tiefkühlhimbeeren auf Pestizide, sowie weitere Rückstände. Wir unterstützen Sie bei der korrekten Kennzeichnung Ihrer Produkte, sowie weiteren wichtigen Analysen wie z.B. bei der mikrobiologischen Überprüfung.

 

Bei Fragen zu unserem Service, kontaktieren Sie uns gerne. Unsere Expertin freut sich Ihnen weiter zu helfen.

 

Nicole Schröer
nicole.schroeer@tentamus.com
+49 30 206 038 133


Quelle: Ökotest

Tentamus Labor in Ihrer Nähe